Informationsgespräch mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg/Miltenberg

  • -

Informationsgespräch mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg/Miltenberg

Tags : 

Der Verein begleitet und unterstützt zahlreiche Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern in ihrem häuslichen Umfeld. Die gesamte Familie wird hauptsächlich von Ehrenamtlichen begleitet, also neben den erkrankten Kindern auch deren Eltern und Geschwister, ab der Diagnose und über den Tod des erkrankten Kindes hinaus. Das Angebot ist für die Familien kostenlos. Aktuell setzt sich der ambulante Kinderhospitzdienstes für die Verwirklichung einer spezialisierten ambulanten pädiatrischen Palliativversorgung (SAPPV) für unsere Region ein. Ich habe mich mit den beiden Vorsitzenden Claudia Bauer-Herzog (Bild li.) und Christine Ries (Bild re.) getroffen und mich über die Arbeit und das Engagement informiert.


Jetzt meine Facebook-Seite liken!