Besuch bei Grenzenlos e. V.

  • -
Harry Kimmich und Marion Forche von Grenzenlos e.V.

Besuch bei Grenzenlos e. V.

Tags : 

„Die Welt können wir nicht verändern – aber unsere Stadt.“, so lautet der Leitspruch des Vereins Grenzenlos in Aschaffenburg. Die 1998 von Aschaffenburger Bürgern gegründete Hilfsgemeinschaft kümmert sich um die Belange von Menschen in der Region, die von Armut betroffen sind. Erreicht wird dies vor allem durch verschiedene Projekte des Vereins: Café Grenzenlos, Kaufhaus Grenzenlos, Kindernest und Sozialberatung. In einem informativem Gespräch mit dem Vorsitzenden Harry Kimmich und Marion Forche von der Sozialberatung, bekam ich einen Einblick in die Arbeit des Vereins und durfte etwas hinter die Kulissen der Einrichtung schauen. Ein Themenschwerpunkt an diesem Vormittag war die neue Beratungsstelle für Haftentlassene und ihre Entwicklung in der Zukunft.

Ein sehr unterstützenswertes neues Projekt von Grenzenlos finden Sie hier: EDEKA_Grenzenlos_Flyer.pdf


Jetzt meine Facebook-Seite liken!