„CSU bleibt am Ball“

  • -

„CSU bleibt am Ball“

Es war ein ruhiges „Fischessen am Aschermittwoch“ der CSU Bachgau, bei dem Judith Gerlach als Gastrednerin eingeladen war. Im Vorfeld besuchte die Landtagsabgeordnete gemeinsam mit den Mitgliedern des Ortsverbandes den Aschermittwochsgottesdienst in Großostheim. Zu Beginn der Veranstaltung bat der stellvertretende Ortsvorsitzende Thomas Böhrer um eine Schweigeminute für die Opfer des schrecklichen Zugunglücks von Bad Aibling am Faschingsdienstag.

In ihrer Rede ging Judith Gerlach vor allem auf die Flüchtlingssituation ein: „Die CSU hat mit vielen Forderungen, die wir schon vor Monaten stellten, Recht behalten – wie beispielsweise mehr sichere Herkunftsländer festzulegen, den Grenzkontrollen und Sach- statt Geldleistungen in Erstaufnahmeeinrichtungen auszugeben. Wir bleiben am Ball und werden weiterhin dafür arbeiten, eine weitsichtige Flüchtlingspolitik in Berlin durchzusetzen.“

Besonders freute sich die Schweinheimerin über den tollen Geschenkkorb mit vielen wichtigen Utensilien, die sie als werdende Mama bald sehr gut gebrauchen kann. Der CSU Bachgau und allen Mitglieder dankte sie für den schönen Abend und den Einsatz für die CSU.


Jetzt meine Facebook-Seite liken!