Frauen diskutierten aktuelle Themen

  • -

Frauen diskutierten aktuelle Themen

Am Montagnachmittag trafen sich zum vierten Mal auf Einladung des Sozialdiensts katholischer Frauen (SkF) Aschaffenburger Sozialverbände und Vertreter sozialer Einrichtungen mit politischen Mandatsträgern zum Gedankenaustausch. Zu den Fragen, je nach Zuständigkeit, nahmen die Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz sowie die Landtagsabgeordneten Judith Gerlach und Martina Fehlner ausführlich Stellung. Anwesend waren auch Aschaffenburgs Bürgermeisterin Jessica Euler und weitere Vertreterinnen der Stadt Aschaffenburg, der Justiz und der Bundesagentur für Arbeit.

Diskutiert wurden aktuelle Themen, die Frauen und Familien in der Gesellschaft betreffen: Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Kinderbetreuung, aber auch Gewalt gegen Frauen und Wohnungsnotstand für Sozialschwache sowie die Integration von Flüchtlingen. Das jährlich stattfindende rund zweistündige Treffen wurde 2013 vom SKF ins Leben gerufen. Auch im kommenden Jahr wird der SKF wieder am Jahresanfang zum Austausch einladen. Alle Politikerinnen betonen, dass sie von diesen Gesprächen immer wichtige Impulse für ihre politische Arbeit mitnehmen.

Foto (vordere Reihe): Jutta Schneider-Gerlach (SKF-Vorsitzende), Andrea Lindholz und Judith Gerlach


Jetzt meine Facebook-Seite liken!