Antriebskonzepte für den ländlichen Raum – Gesprächsabend der CSU Mömbris

  • -

Antriebskonzepte für den ländlichen Raum – Gesprächsabend der CSU Mömbris

Drohen flächendeckend Fahrverbote für Dieselfahrzeuge? Wie erreichen wir die Klimaziele und verbessern umweltfreundliche Mobilität? Welchen Beitrag kann die Politik leisten, um innovative Antriebskonzepte zufördern? Die CSU-Landtagsabgeordnete Judith Gerlach stellte sich am Freitag beim Gesprächsabend der CSU Mömbris – organisiert und moderiert vom Ortsvorsitzenden Heiko Hoier – diesen und weiteren Fragen. Mit ihr diskutierten Rainer Kling von Solarmobil Rhein-Main, Sascha Stößel von Mercedes Benz Kunzmann und Thomas Vollmuth von der Energieversorgung Main-Spessart. Die thematische Einführung übernahm Andreas Hoos, als Klimaschutzmanager des Landkreises Aschaffenburg.

Gerlach hob die Beschlüsse des bayerischen Ministerrats von 2017 hervor, die zügig die Flottenwerte verbessern helfen sollen, um weiter Stickstoffoxid-Emission zu minimieren. Weiterhin will die Staatsregierung innovative Antriebe und die Elektromobilität fördern, den ÖPNV insbesondere im ländlichen Raum stärken, Fahrradverkehr alltagstauglich unterstützen sowie besonderes Augenmerk auf die Nachhaltigkeit von Mobilitätskonzepten legen. Seit 2010 gilt speziell dafür bereits die Nachhaltigkeitsstrategie der Staatsregierung.


Jetzt meine Facebook-Seite liken!