Zwei Millionen Euro für Aufforstung nach Unwetter im Kahlgrund

  • -

Zwei Millionen Euro für Aufforstung nach Unwetter im Kahlgrund

Zwei Millionen Euro für Aufforstung kündigte meine Kabinettskollegin Staatsministerin Michaela Kaniber gestern für unsere Region an! Gemeinsam besichtigten wir beide zuerst in den Wäldern von Kahl und Alzenau die schweren Sturmschäden vom 18. August, sprachen mit betroffenen Obstbauern und anschließend mit Winzern im Apostelgarten in Michelbach. Danach zeigten uns Waldbesitzer in Geiselbach-Omersbach schwer in Mitleidenschaft gezogene Bereiche. Ich bin immer noch fassungslos, wenn ich mir das Ausmaß betrachte. Umso mehr freute ich mich, dass meine Kollegin Michaela Kaniber und ich uns zum Schluss bei einem kleinen Empfang in Geiselbach-Omersbach bei den vielen tatkräftigen Helfern von Feuerwehr, Rettungsdienst, THW, Polizei herzlich bedanken konnten. Unsere Region lebt vom Zusammenhalt und ich bin von Herzen dankbar, was die Einsatzkräfte geleistet haben!


Jetzt meine Facebook-Seite liken!