„Einheitsbuddeln“ der Jungen Union

  • -

„Einheitsbuddeln“ der Jungen Union

Nachdem der Sturm „Bernd“ im August besonders stark in Alzenau gewütet hatte, trafen sich die Kreisverbände der Junge Union Aschaffenburg-Land und -Stadt am 3. Oktober zum „Einheitsbuddeln“ am Alzenauer Meerhofsee.

Die meisten auf dem Bild waren bei der Wiedervereinigung noch nicht mal auf der Welt. Umso wichtiger ist, dass mit dieser Aktion sich auch die jungen Menschen der Bedeutung der Einheit bewusst sind, und es auch an ihnen liegt, Werte wie Zusammenhalt und Gemeinschaft aufrechtzuerhalten. Es ist ein Privileg in einem Land wie Deutschland leben zu dürfen! Dafür gilt es auch für die junge Generation, sich jeden Tag einzusetzen. Und sei es „nur“, neue Bäume zu pflanzen.


Jetzt meine Facebook-Seite liken!