Schnelles Internet für Kleinostheim

  • -

Schnelles Internet für Kleinostheim

Der Ausbau des Gigabit-Internets in Bayern kommt voran und auch der Landkreis Aschaffenburg profitiert. Am Montag hat die bayerische Digitalministerin Judith Gerlach den Förderbescheid für den Gigabit-Ausbau in Höhe von rund 1,9 Millionen Euro an die Gemeinde Kleinostheim übergeben.

So ist Kleinostheim als Pilotgemeinde eine der ersten Kommunen im Freistaat Bayern, in der zusätzlich zur Anbindung ans schnelle Internet (mind. 30 Mbit/s) auch eine schnelleren Gigabit-Anbindung gefördert wird. 

 „Stillstand bedeutet Rückschritt. Schnelles Internet ist für alle Bürgerinnen und Bürger Grundlage für ein digitales Leben. Der Ausbau muss deshalb jetzt rasant weitergehen. Unser Ziel heißt: Gigabit bayernweit bis 2025!“, betont Judith Gerlach bei der Übergabe.

Mehr über die Förderungen erfahren


Jetzt meine Facebook-Seite liken!