Judith Gerlach übergibt Förderbescheid „Digitales Rathaus“ in Kahl am Main

  • -

Judith Gerlach übergibt Förderbescheid „Digitales Rathaus“ in Kahl am Main

Im Rahmen des Programms „Digitales Rathaus“ übergibt Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach einen Förderbescheid in Höhe von 20.000 Euro an den ersten Bürgermeister der Gemeinde Kahl am Main Jürgen Seitz. Mit den Mitteln kann die Gemeinde neue Online-Dienste bereitstellen.

„Die Bürgerinnen und Bürger sind es inzwischen gewohnt, mal eben per Mausklick einzukaufen oder ihre Bankgeschäfte online von zu Hause aus zu erledigen. Solche einfachen Nutzungsmöglichkeiten erwarten sie inzwischen auch von staatlichen und kommunalen Dienstleistungen. Deshalb müssen wir hier gleichziehen. Es freut mich sehr, dass auch die Gemeinde Kahl am Main jetzt ihr Serviceangebot digitalisiert. Services wie beispielsweise die An- und Abmeldung des Hundes, der Antrag für verkehrsregelnden Maßnahmen bei Baustellen oder die Beantragung des Parkausweises für Schwerbehinderte sollen künftig bequem online erledigt werden können.

Judith Gerlach, bayerische Digitalministerin

Mit dem Programm „Digitales Rathaus“ unterstützt der Freistaat seit Oktober 2019 mit 42,68 Millionen Euro bayerische Städte, Gemeinden, Landkreise und Bezirke.

Informationen zum Förderprogramm sowie der Förderantrag stehen im Internet zur Verfügung unter: www.digitales-rathaus.bayern.

Bild: v. links stellvertr. Bürgermeister Udo Hammer(CSU), StMin Judith Gerlach, Bürgermeister Jürgen Seitz


Suche

Archiv

Folgen Sie mir gerne auf Social Media!