Frauen im digitalen Business und programmierende Töchter

Technik ist nichts für Mädchen! Ganz im Gegenteil!
In der neuen Podcast-Folge, zwischen der Abgeordneten Barbara Becker und Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach erfahren Sie, welche neuen Meilensteine die Politik in Sachen Digitalisierung, Homeoffice und digitale Infrastruktur setzt und wie wichtig weibliche Vorbilder für die junge Generation sind.

Tag der Organspende

„Ich bin selbstverständlich dabei. Denn Organspende schenkt Leben – vielleicht einmal Ihr eigenes“, sagt Bernhard Seidenath anlässlich des Tages der Organspende am 5. Juni. „Es gibt immer noch viel zu wenige Spender in Deutschland. Für Betroffene ist eine Spende aber oft die einzige Chance, in ein normales Leben zurückzukehren. Daher mein Appell: Machen Sie mit! Organspendeausweise gibt es kostenlos in den Apotheken, Arztpraxen oder von den Krankenkassen.“

Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land

Spatenstich für den Breitbandausbau in Kleinkahl

Durch großzügige Förderung des Bundes und des Freistaates konnte heute der feierliche Spatenstich für den Breitbandausbau in Kleinkahl begangen werden. Mit Bürgermeisterin Angelika Krebs freuten sich Judith Gerlach MdL, Andrea Lindholz MdB und Landrat Dr. Alexander Legler, dass bis Ende 2022 in allen Ortsteilen und Weilern in Kleinkahl insgesamt 139 Kilometer Glasfaserkabel und zwar in jedes Haus neu verlegt werden.

Mit Polizeipräsident Gerhard Kallert, Würzburg

Auftakt an der Maria-Ward-Schule

"DEIN Smartphone – DEINE Entscheidung"

Mit einem virtuellen Elternabend an der Maria-Ward-Schule in Aschaffenburg (Gymnasium und Realschule) startete die bayernweite Kampagne nun in Unterfranken.
“DEIN Smartphone – DEINE Entscheidung“ ist eine bayernweite Kampagne der Bayerischen Polizei. 
 

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

Für Corona-Management Digitale Lösungen nutzen

Der Freistaat Bayern steht kurz vor den geplanten Öffnungsschritten am 10. Mai. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sprechen sich für die stärkere Nutzung digitaler Anwendungen aus.
 

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

Neuer Newsletter

Schritt für Schritt können wir positiv nach vorne blicken, denn die gemeinsam getroffenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Bayern wirken. Doch Corona wird uns noch länger begleiten. Mit Testen und Impfen haben wir die Chance, dieses Virus unter Kontrolle zu bringen und können mit Vorsicht ab jetzt immer mehr Perspektiven schaffen. 

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

Vorgehen in der Pandemie weiterentwickeln und Lockerungen vorbereiten

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 04.05.2021

Nach wie vor sorgt die dritte Welle der Corona-Pandemie für erhebliche Infektionszahlen in Bayern und Deutschland. Immer noch sind die Intensivstationen noch hoch belastet. Doch sind erste Hinweise der Besserung erkennbar: Leicht rückläufig ist die Zahl der täglichen Neuinfektionen und deutlich angestiegen ist die Zahl der Impfungen.

„Stark aus der Krise“

Unter diesem Motto trifft sich die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag zur Arbeitstagung vom 10. bis 12. Mai 2021 in München.

Damit Bayern stark aus der Krise kommt, dreht sich auch bei dieser Arbeitstagung alles um Corona und darum, welche Weichen jetzt gestellt werden müssen. Die Tagung findet aufgrund der aktuellen Corona-Lage im Plenarsaal des Bayerischen Landtags statt. Vor Ort wird der Fraktionsvorstand sein, für alle anderen Fraktionsmitglieder besteht keine Präsenzpflicht.

100 Millionen Euro für Sonderfonds "Innenstädte beleben"

Innenstädte mit kurzfristigen und langfristigen Maßnahmen fit für die Zukunft machen

Heute hat Bayerns Bauministerin Kerstin Schreyer den Sonderfonds „Innenstädte beleben“ gestartet. Aus Mitteln der Städtebauförderung erhalten Bayerns Städte, Märkte und Gemeinden 100 Millionen Euro und können, mit maßgeschneiderten Förderinstrumenten, den Folgen der Pandemie in den Innenstädten und Ortskernen aktiv entgegenwirken.

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

CSU-Fraktion will Therapieforschung für COVID-19 ausweiten

Unser Ziel in Bayern ist es, die Behandlungsoptionen von Corona kontinuierlich zu erweitern.

Die CSU-Fraktion setzt sich dafür ein, dass Ivermectin als potenzielles COVID-19-Medikament geprüft wird. Mit einem Antrag im Gesundheitsausschuss wird der Bund dazu aufgefordert, aussagekräftige klinische Studien zur Freigabe des gängigen Parasitenmittels zur Behandlung von Corona zu fördern.

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

Bayern ist startklar für die Luca-App

Alle 76 bayerischen Gesundheitsämter konnten in weniger als zwei Wochen an das System angebunden werden. Das Luca-System kann nun kostenlos in ganz Bayern zur Corona-konformen Gästeregistrierung und Kontaktnachverfolgung eingesetzt werden.

Medizinische Fachangestellte – eine unverzichtbare Säule

Eine unverzichtbare Säule in unserem Gesundheitswesen sind Medizinische Fachangestellte (MFA)

Tagtäglich leisten Medizinische Fachangestellte einen unverzichtbaren Beitrag – Patiententerminen organisieren, Betreuung und Beratung von Patientinnen und Patienten, sowie beim Assistieren bei der ärztlichen Therapie. Sie sind eine bedeutende Schnittstellen zwischen den Akteuren im Gesundheitssystem.

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

Freistaat Bayern fördert künstlerisches Schaffen

Gerade in der Anfangsphase ihres künstlerischen Schaffens benötigen Künstler.innen finanzielle Unterstützung. Mit einem Stipendienprogramm will der Freistaat Bayern ein Zeichen setzen und Künstlerinnen und Künstler in der Anfangsphase ihres Schaffens darin unterstützen, ihre berufliche Existenz aufzubauen. 

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

Anträge online erledigen

Rathäuser im Landkreis Aschaffenburg werden digitaler

Im Rahmen des Programms „Digitales Rathaus“ übergab die bayerische Digitalministerin Judith Gerlach Förderbescheide von gut 59.000 Euro an die Gemeinden Mainaschaff und Glattbach, den Markt Hösbach und an die Verwaltungsgemeinschaften Mespelbrunn und Schöllkrippen.

Ostergrüße

Frühling bedeutet Auferstehung und neues Leben, die Natur erwacht und blüht auf. Die Sonne scheint etwas wärmer und die Vorfreude auf Ostern steigt und doch ist alles anders. Auch dieses Osterfest müssen wir in eingeschränkter Form begehen, deshalb ist gerade jetzt die Osterzeit eine Zeit der Hoffnung, des Glaubens und der Liebe.

Rund 308.000 Euro für Feuerwehren in Stadt und Land Aschaffenburg

Unsere örtlichen Feuerwehren leisten eine enorm wichtige und hervorragende Arbeit für unser aller Sicherheit. Der Bayerischen Staatsregierung ist es ein wichtiges Anliegen, die Gemeinden und ihre Feuerwehren bei dieser wichtigen Aufgabe bestmöglich zu unterstützen – im Jahr 2020 mit insgesamt 53,7 Millionen Euro bei Beschaffungen und Baumaßnahmen für ihre Feuerwehren.

Bayerischer Landtag lobt Bürgerpreis 2021 aus

"Gemeinsam stiften – Gemeinschaft stiften – Sinn stiften"

Die Ausschreibung für den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags 2021 ist gestartet. Um ehrenamtliches Engagement in Bayern zu würdigen, vergibt der Bayerische Landtag auch in diesem Jahr wieder seinen Bürgerpreis. Die Auslobung richtet sich an gemeinnützige Stiftungen mit Sitz in Bayern, die sich mit ihren Projekten und dem Engagement von Ehrenamtlichen in herausragender Weise um das Gemeinwohl kümmern.