Mein Mandat

Wahlen und Berufung zur Staatsministerin

Nach der Landtagswahl am 15. September 2013 zog ich über die unterfränkische Liste der CSU als jüngste Abgeordnete in den Bayerischen Landtag ein. Am 14. Oktober 2018 wurde ich als Direktkandidatin im Stimmkreis Aschaffenburg-Ost mit 40,2 Prozent der Erststimmen wiedergewählt.

Am 12. November 2018 wurde ich zur Staatsministerin für Digitales berufen.

Die Aschaffenburger Bürger haben mich am 16. März 2014 in ihren Stadtrat gewählt.

Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und darüber, dass ich Kommunal- und Landespolitik verbinden kann.

Arbeitsgruppen

Frauen
Aktive Bürgergesellschaft/Ehrenamt
Förderschulen und Inklusion
Junge Gruppe

Gremien

Anstaltsbeirat der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg

Die Mitglieder des Beirats geben wertvolle Impulse von außen für den Justizvollzug. Sie wirken mit bei der Gestaltung des Vollzugs und bei der Betreuung der Gefangenen. Sie unterstützen den Anstaltsleiter durch Anregungen und Verbesserungsvorschläge und helfen bei der Eingliederung der Gefangenen nach der Entlassung.

Richter-Wahl-Kommision

In der Richter-Wahl-Kommission wird die Wahl des Präsidenten des Verfassungsgerichtshofs, der berufsrichterlichen Mitglieder des Verfassungsgerichtshofs und der aus diesen zu wählenden ersten und zweiten Vertreter des Präsidenten vorbereitet.


Jetzt meine Facebook-Seite liken!