Fragebogen

1. Was macht Ihnen Freude?

Wenn die ganze Familie sonntags am Mittagstisch sitzt. Mit meinen drei Geschwistern gibt es immer viel zu lachen und zu erzählen, und an Mamas Braten kommt auch die Landtagsgaststätte nicht ran.

2. Was schätzen Sie an Bayern?

Dass meine Heimatstadt Aschaffenburg (gerade noch) dazugehört.

3. Näher am Menschen – das heißt für mich …

… auch zuhören zu können. Wer viel und laut redet, vernimmt sein Gegenüber nicht mehr.

4. Mit wem würden Sie gern bei einer Maß Bier zusammensitzen?

Mit meinem leider verstorbenen Großvater, der lange Jahre im Deutschen Bundestag saß. Ich hätte ihm gerade jetzt viel zu erzählen.

5. Welchem Fußballverein drücken Sie die Daumen?

Seit ich denken kann, schlägt mein Herz für den FC Bayern. Ich glaube, das ist in meiner Familie genetisch bedingt …

6. Ihr Motto fürs Leben?

Ich halte es mit Charlie Chaplin: „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“

7. Mit wem würden Sie gerne für einen Monat tauschen?

Ganz ehrlich? Mit unserer Hündin Ayla. Den ganzen Tag abwechselnd schlafen und essen fi nde ich manchmal sehr verlockend.

8. Wo singen Sie gerne mit?

Auf der „Schwoijer Kerb“ (Schweinheimer Kirchweih) und im Fußballstadion, wenn man das Singen nennen will.

9. Welchem Schmankerl können Sie nicht widerstehen?

Vanilleeis mit heißen Himbeeren – da sage ich nie nein.

10. Ihr persönlicher Bestseller?

Palandt – Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, nicht sehr spannend, aber ein treuer Begleiter.


Jetzt meine Facebook-Seite liken!