Servus!

Willkommen auf meiner Seite.

Letzte Beiträge

2.555 Euro für Hospiz Alzenau

Die CSU-Landtagsabgeordnete und Bayerische Digitalministerin Judith Gerlach hat dem Hospizförderverein Alzenau e. V. 2.555 Euro übergeben. Als Zeichen der Solidarität in der Corona-Pandemie hatten sich die Abgeordneten der CSU-Fraktion im

Weiterlesen

Jeder Mensch hat das Recht in Würde zu sterben

Besuch der palliativmedizinische Tagesklinik am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau Jeder Mensch hat das Recht in Würde zu sterben. Deshalb ist ein Angebot an Palliativeinrichtungen so wichtig und wertvoll. In der Region um

Weiterlesen

Freistaat Bayern erstellt Gutachten zur Elektrifizierung der Maintalbahn

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) plant eine Nutzen-Kosten-Untersuchung zur Elektrifizierung der Maintalbahn. Gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Andrea Lindholz und ihrem Landtagskollegen Winfried Bausback hatte sich Judith Gerlach mehrfach bei Verkehrsministerin Kerstin

Weiterlesen

Geschichte des Bayerischen Untermains online erlebbar

Der Bayerische Untermain mit seinen historischen Schätzen ist ab sofort auf dem Internetportal www.bavarikon.de vertreten. Heute wurden die digitalen Besonderheiten offiziell hochladen. Das historisch bedeutsame Projekt präsentiert digitalisierte historische Schätze des Bayerischen

Weiterlesen

Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land

Durch großzügige Förderung des Bundes und des Freistaates konnte heute der feierliche Spatenstich für den Breitbandausbau in Kleinkahl begangen werden. Mit Bürgermeisterin Angelika Krebs freuten sich Judith Gerlach MdL, Andrea

Weiterlesen

Kommunale Hochbauförderung 2021 – 10,7 Millionen Euro für Stadt und Landkreis Aschaffenburg

Landkreis und Stadt Aschaffenburg erhalten aus der Kommunalen Hochbauförderung (nach Art. 10 BayFAG) Zuweisungen in Höhe von gut 10,7 Millionen Euro. Knapp 4,7 Millionen Euro fließen in den Landkreis Aschaffenburg.

Weiterlesen

Auftakt an der Maria-Ward-Schule

„DEIN Smartphone – DEINE Entscheidung“ Mit einem virtuellen Elternabend an der Maria-Ward-Schule in Aschaffenburg (Gymnasium und Realschule) startete die bayernweite Kampagne nun in Unterfranken. “DEIN Smartphone – DEINE Entscheidung“ ist

Weiterlesen

Landesstiftung fördert Bauvorhaben im Landkreis Aschaffenburg

Die bayerische Landesstiftung unterstützt die Instandsetzungsarbeiten an der Wallfahrtskirche in Kälberau mit 16.000 Euro sowie die Sanierungsarbeiten am Schloss Mespelbrunn mit 15.540 Euro. „Es freut mich sehr, dass mit der

Weiterlesen

Rathäuser im Landkreis Aschaffenburg werden digitaler

Im Rahmen des Programms „Digitales Rathaus“ übergab die bayerische Digitalministerin Judith Gerlach Förderbescheide von gut 59.000 Euro an die Gemeinden Mainaschaff und Glattbach, den Markt Hösbach und an die Verwaltungsgemeinschaften

Weiterlesen

Rund 308.000 Euro für Feuerwehren in Stadt und Land Aschaffenburg

Unsere örtlichen Feuerwehren leisten eine enorm wichtige und hervorragende Arbeit für unser aller Sicherheit. Der Bayerischen Staatsregierung ist es ein wichtiges Anliegen, die Gemeinden und ihre Feuerwehren bei dieser wichtigen

Weiterlesen

Akademische Hebammenausbildung in Aschaffenburg

In der heutigen Kabinettsitzung wurde die Einrichtung des Studiengangs Hebammenkunde an der Technischen Hochschule Aschaffenburg beschlossen und so die flächendeckende Versorgung von Familien und Müttern weiter verbessert. Mit ca. 30

Weiterlesen

Bus & Bahn – Schöllkrippen Schaltstelle des ÖPNV

Bei einem Informationsbesuch der Landtagsabgeordneten Judith Gerlach am Bahnhof in Schöllkrippen stand zunächst ein Besuch der Westfrankenbahn auf dem Programm. Das Tochterunternehmen der Deutschen Bahn bedient in Bayern, Baden-Württemberg und

Weiterlesen

Schulen im Landkreis Aschaffenburg erhalten Tablets für den Unterricht

Ab diesem Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler der Realschulen, Gymnasien und Förderschulen mit Tablets für den Unterricht ausgestattet Im Rahmen des Projekts „Schule von morgen“ übergaben der Aschaffenburger Landrat Dr. Alexander

Weiterlesen

Sozialer Wohnungsbau in Alzenau

Freistaat Bayern fördert Sozialen Wohnungsbau in Alzenau Die neue Wohnanlage steht mitten in Alzenau. Das Wohnungsbauprojekt wurde mit Mitteln aus dem Kommunalen Wohnraumförderungsprogramm (KommWFP) gefördert. Bewilligt wurden ein Darlehen in

Weiterlesen

Folgen Sie mir gerne auf Social Media!