Neue Majestäten am 1. Mai in Krombach inthronisiert

02.05.2022
Bild: v.li. Jana Hock, 28. Brunnenkönigin, Staatsministerin Judith Gerlach, MdL und Nina Maier, 28. Brunnenprinzessin
Bild: v.li. Jana Hock, 28. Brunnenkönigin, Staatsministerin Judith Gerlach, MdL und Nina Maier, 28. Brunnenprinzessin

Nach zwei Jah­ren Co­ro­na-Zwangs­pau­se ist Lea Wag­ner die 29. Brun­nen­kö­n­i­gin und Emma Glaab die 29. Brun­nen­prin­zes­sin. 2019 war das letzte Brunnenfest in Krombach, denn Pandemiebedingt fanden in den Jahren 2020 und 2021 bedauerlicherweise keine Brunnenfeste statt. Das bedeutete auch eine lange Amtszeit für die 28. Brunnenkönigin Jana Hock und die 28. Brunnenprinzessin Nina Maier, hierfür ein großes Dankeschön.

Unsere Traditionsfeste im Kahlgrund sind schon etwas Besonderes; schon allein deshalb, weil junge Frauen besonders im Mittelpunkt stehen. Großartig ist, dass junge Frauen für eine gewisse Zeit viel Freizeit aufwenden für die Vereine in ihren Gemeinden und damit auch für die Gemeinden selbst. Und sie geben wirklich wunderschönes Bild ab mit ihren Kleidern, Schärpen und Kronen.

"Es ist eine gute Tradition, dass immer im Wechsel mit Andrea Lindholz, MdB die Kahlgrundmajestäten von mir in den Bayerischen Landtag eingeladen werden. Leider ist auch diese schöne Tradition in den letzten beiden Jahren der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Aber sobald es wieder möglich ist, werden wir uns im Landtag in München treffen. Darauf freue ich mich schon! Der neuen Brunnenkönigin Lea Wagner und ihrer Prinzessin Emma Glaab wünsche ich von ganzem Herzen eine wunderschöne Amtszeit. Dem Musikverein Krombach alles Gute und beste Unterstützung für seinen kulturellen Beitrag am Gemeinschaftsleben.“
Staatsministerin und Landtagsabgeordnete Judith Gerlach, MdL