Bayern 2030: Die Zukunft beginnt jetzt! - Winterklausurtagung der CSU-Landtagsfraktion in Kloster Banz

Bayern 2030: Die Zukunft beginnt jetzt - Klausurtagung der CSU-Landtagsfraktion in Kloster Banz
Wie können wir die aktuellen Herausforderungen zu Chancen für unser Land machen? Wie müssen wir unsere Innovationspolitik gestalten, damit wir bei Forschung und Entwicklung auch in Zukunft zu den Besten der Welt zu gehören? Welche neuen Ansätze gibt es, um die Energiekrise zu bewältigen? Und inwiefern beeinflusst die aktuelle außenpolitische Lage das Sicherheitsgefühl auch hier bei uns im Freistaat? Zu all diesen und weiteren Themen diskutierte die CSU-Landtagsfraktion unter dem Motto „Bayern 2030: Die Zukunft beginnt jetzt!“ im Rahmen ihrer traditionellen Winterklausurtagung mit hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in Kloster Banz.

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2023

Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können,
haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.

Roswitha Bloch


© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

Freistaat Bayern fördert die Einführung des 365-Euro-Ticket für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende in der Region Aschaffenburg.

"Wir haben letzte Woche im Ministerrat den für unsere Region wichtigen Beschluss zur Einführung des 365-Euro-Tickets getroffen, für den ich mich schon seit längerem zusammen mit Landrat Dr. Alexander Legler und meinen Abgeordnetenkollegen Winfried Bausback und Andrea Lindholz einsetze. Es freut mich sehr, dass der Freistaat damit auch die besondere grenzübergreifende Situation für den ÖPNV im Raum Aschaffenburg anerkennt. Ganz praktisch ermöglicht das Ticket, dass sich Schüler und Azubis rund um ihren Wohnort auch mit Freunden treffen oder Veranstaltungen besuchen können, ohne ihren Geldbeutel zusätzlich belasten zu müssen." Landtagsabgeordnete Judith Gerlach

Demenz ohne Stress?

Online-Veranstaltung am 12. November 2022

1,8 Millionen Menschen in Deutschland leben derzeit mit einer Demenzerkrankung. Bedingt durch den demografischen Wandel steigt die Zahl der Demenzkranken stetig an. Zudem leiden immer mehr Menschen unter 65 Jahren an der Krankheit. In unserer Online-Veranstaltung zum Thema "Demenz ohne Stress?" gab Expertin Sabine Tschainer-Zangl einen umfassenden Überblick über das Krankheitsbild.

Informationstreffen zum Gesundheitsstandort Bayern

Zu einem Informationstermin mit Campus-Besichtigung und Gesprächsrunde trafen sich die Vorsitzenden der Ausschüsse für Wirtschaft, Kerstin Schreyer, und Gesundheit, Bernhard Seidenath, gemeinsam mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner und MdL Dr. Beate Merk in der Firmenzentrale von Sandoz Deutschland, der Muttergesellschaft der Hexal AG und 1 A Pharma, in Holzkirchen. 

Krise meistern, stabil regieren - Grundsatzrede von Ministerpräsident Dr. Markus Söder in Kloster Banz 2022

In seiner kämpferischen Grundsatzrede hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder bei der Herbstklausurtagung der CSU-Landtagsfraktion im oberfränkischen Kloster Banz den Blick auf die aktuell drängenden Themen gelenkt. Angesichts der enorm gestiegenen Energiepreise forderte er von der Bundes-Ampel „vernünftige Rettungsschirme“. Bayern wolle zudem eigene Hilfspakete und einen Härtefall-Fonds auflegen – insbesondere, um mittelständischen Unternehmen, Vereinen und sozialen Einrichtungenunter die Arme zu greifen. „Wir wollen nicht nur warme Worte senden, sondern auch Hilfe leisten“, so Dr. Söder.

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach: Bild v.li.: 2. Heiko Hoier, Susanne Ledergerber, StMin Judith Gerlach, MdL und Dirk Kues

Judith Gerlach und Heiko Hoier spenden Trinkgeld an Mömbriser Verein „Kindern Zukunft geben“

Am vergangenen Sonntag fand der Familientag in Mömbris statt. Eine gute Gelegenheit für Staatsministerin und Landtagsabgeordnete Judith Gerlach und den 2. Bürgermeister aus Mömbris Heiko Hoier einen Spendenscheck in Höhe von 400 € an den Verein „Initiative Kindern Zukunft geben“ e.V. zu übergeben.

Bayern zukunftsstark - Klausurtagung der CSU-Landtagsfraktion in Kloster Banz

Wie können wir angesichts der globalen Herausforderungen die Erfolgsgeschichte des Freistaats Bayern fortschreiben? Wie können wir unsere international anerkannte und wettbewerbsfähige Wirtschaft zukunftsfest machen und damit auch das industrielle Herz Europas bleiben? Wie lässt sich die Energiepreisexplosion in Deutschland stoppen und mit welchen Maßnahmen können wir dabei unseren Bürgerinnen und Bürgern unter die Arme greifen? Zu all diesen und weiteren wichtigen Themen diskutierte die CSU-Landtagsfraktion unter dem Motto „Bayern zukunftsstark“ im Rahmen ihrer traditionellen Herbstklausurtagung mit hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in Kloster Banz.


© Stimmkreisbüro Judith Gerlach: Landtagsabgeordnete Judith Gerlach kellnert für den guten Zweck

50 Jahre Musikverein Waldaschaff Judith Gerlach kellnert für den guten Zweck

50 Jahre Musikverein Waldaschaff – ein guter Grund, um zu feiern und eine gute Gelegenheit für die Landtagsabgeordnete und Staatsministerin Judith Gerlach und den Waldaschaffer Bürgermeister Marcus Grimm den Verein tatkräftig zu unterstützen. 

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach

Judith Gerlach kellnert in Sailauf für den guten Zweck

Am letzten Wochenende war es wieder soweit. Unter dem Motto „Der Bischling kerbt“ fand die Sailaufer Kerb auf dem Sportgelände statt. Landtagsabgeordnete und Staatsministerin Judith Gerlach kellnerte erneut für den guten Zweck.

Bild: Freiwillige Feuerwehr Kleinkahl

41. Strohballenkönigin in Kleinkahl gekrönt

Am vergangenen Wochende feierte der Gesangverein „Heiterkeit Kleinkahl“ - erstmals gemeinsam mit dem „Schützenverein Wildschütz Großlaudenbach e.V.“ - das "Kleinkahler Strohballenfest". 
Nach drei Jahren Amtszeit gab die 40. Strohballenkönigin Julia Rosenberger am Sonntag Schärpe und Krone an die neu gewählte 41. Strohballenkönigin Milena Englert weiter. Vorangegangen war das vom Schützenverein durchgeführte Blasrohrschießen und der Publikumsschätzwettbewerb, der dann auch zur Wahl der neuen Strohballenkönigin führte.

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach: 2. Bürgermeister aus Mömbris Heiko Hoier mit Staatsministerin Judith Gerlach, MdL

Kellnern für den guten Zweck – kühle Getränke am Marktfest in Mömbris

Nach der langen Coronazeit, in der kein Fest stattfinden konnte, fand am Wochenende das Mömbriser Marktfest statt.

Nach der offiziellen Wasserspielplatzeinweihung an der Ölmühle ging es mit einem Festumzug, der vom Spielmannszug Schimborn und Fahnenabordnungen der Vereine begleitet wurde, zum Festplatz. Dort war im Nu das Festzelt gefüllt. Staatsministerin Judith Gerlach und der zweite Bürgermeister aus Mömbris Heiko Hoier hatten sofort alle Hände voll zu tun.

© Stimmkreisbüro Judith Gerlach: Bild v.li.: Landrat Dr. Alexander Legler, Landschaftsarchitekt Thomas Wirth, Staatsministerin Judith Gerlach, MdL; Martina Fehlner, MdL und Mömbriser Bürgermeister Felix Wissel

Einweihung Wasserspielplatz an der Ölmühle beim Mömbriser Marktfest

Endlich konnte der neue Wasserspielplatz offiziell an die Kinder übergeben werden.

Nach langer Planungs- und Bauzeit und veranschlagten Kosten von 625.000, - Euro war es am vergangenen Sonntag endlich so weit.  Mit 500.000, - Euro Fördermitteln vom Freistaat Bayern großzügig unterstützt, konnte der neue Wasserspielplatz an der Ölmühle in Mömbris eingeweiht werden.